Die Idee einer eigenen Zeitung, muß kein Traum bleiben.

Clemens Wudel hatte diese gute Idee umgestetzt.

Interviews (Text - Bild) wurden umgehend elektronisch erfaßt, bearbeitet und in eine Printmedium "gegossen".

Er berichtet von den Besuchern am Messestand und anderen Ausstellern und in einem 3 Stunden Zyklus wird eine aktuelle Zeitung produziert.

Dieses Pilotprojekt war möglich, da Partner mitgemacht haben.
So hat ein Kopiermaschienen-Hersteller einen leistungsfähigen Farbdrucker gestellt und die Zeitung wurde durch eine Web-to-Print Anwendung gestaltet und verlegt.

Übersetzt: Die Berichte würden direkt in ein Layout eingegeben und entsprechend gesetzt, Bildmaterial aufgenommen und bearbeitet hinzugefügt. Konpfdruck und fertig war die Druckdatei für den Kopierer.

Es wurden 7 Ausgaben für die 4 tägige Messe produziert und verteilt.


Das ABBA Hotel Berlin hat eingeladen

Hotelpromotion: Bürogolf - Hotelgolf ist Mega-In

Das Netzwerken auf dem Golfplatz ist bekannt. Nun gibt es seit einigen Jahren die Möglichkeit mit der "Officegolf  Events" bundesweit entsprechende Veranstaltungen in geschlossenen Räumen durchzuführen.

Gründung: 1. Berliner Bürogolf Club

Seit 4 Jahren besteht dieser Club und bietet sein Netzwerk über die Officegolf Events an Gastronomen - Hotels und anderen Unternehmen an.

Hotelgolf - Bürogolf Berlin

Kontakt: info@buerogolf-berlin.de


Internet-Test: Note 1 für Bremerhaven

Bremerhaven. Eine sichere Punktlandung für Bremerhavens Touristiker.

Das ist das Urteil der Fachzeitschrift „Internet World“ zur Präsentation der Tourismus-Förderungsgesellschaft Bremerhaven (TFGB) im Internet. Sechsmal die Note 1 vergab die Zeitschrift in einem bundesweiten Test von Internet-Anbietern an Bremerhaven „http://www.seestadt-bremerhaven.de“.

Das Lob betrifft aber nicht nur die TFGB, die seit März im Internet aktiv ist, sondern auch den von Clemens Wudel.

Er betreut die TFGB technisch und machte bereits vor gut einem Jahr mit den Bremerhaven-Werbern in der TFGB die ersten Gehversuche im Internet, bevor sich die Bremerhavener entschlossen, mit Partnerunternehmen im Tourismus umfangreicher aktiv zu werden.

„Internet World“ hebt denn auch hervor, daß pro Monat über 20.000 Seitenzugriffe auf das Bremerhavener Internet-Angebot registriert werden und die TFGB zwei Mitarbeiter speziell für das neue Medium ausgebildet habe.

Vor allem aber loben die Münchner Internet-Tester die prompte Abfrage-Reaktion der Bremerhaven-Werber auf spezielle Abfragen. Bereits nach zwei Tagen seien die gewünschten Touristik-Unterlagen aus der Seestadt Bremerhaven eingetroffen.

Quelle: Nordseezeitung


Sail2000 - Clemens Wudel erhält den Auftrag für die Gesamtrealisierung im Internet.

Ich erinnere mich noch ganz genau, wie das Layout geboren wurde.

Ich war mit meiner Tochter im Urlaub. Sie ist zur Spielgruppe gelaufen und habe mich auf den Rand der Sandkiste gesetzt. In der Sandkiste lagen Bundstifte herum und habe begonnen zu zeichnen.


Oceanparc Bremerhaven

Oceanparc Bremerhaven

Ein Projekt der Köllmanngruppe in Bremerhaven, den Oceanparc zu entwickeln.

Hier hat die KMU Net Gruppe das Gesamtvorhaben digital im Netz präsentiert und die Mitarbeiter im Projektbüro (Siegesmund von Dobschütz) bei allen Arbeiten der digitalen Korrespondenz unterstützt.


Hier das Logo zur Verwendung als Link oder in Pressemeldungen.
Mit rechter Maustaste laden.

Fachzeitschrift „Internet World“ vergleicht bundesweit Touristikportale.

Das Portal der Touristik Bremerhaven aus dem Hause der KMU Net ist der Testsieger.

Scan des Berichtes folgt.

Clemens Wudel übernimmt die Internetarbeiter / Webentwicklung vom Nordseetropenparc in Tossens.

Die Verwaltung des Tropenparcs erfolgte seinerzeit über die Upstalsboom Gruppe in Emden.

Entwicklung Webseite, Intranetshop für Werbeartikel, Emailkommunikation, Mitarbeitertrainings und Webpromotion.

 


Clemens Wudel hatte eine gute Idee:

In der Stadt ist eine hoher Turm und was liegt da näher als eine ferngesteuerte Webcam aufzubauen. Sponsoren waren schnell gefunden und die Touristikförderung hat die Bilder gern genutzt.

Menschen mit Fernweh konnten sich an den Bildern erfreuen oder Tagesbesucher schon vorab klären, wie die Wetterlage ist.

Das Interessante: Die Kamera wurde mit einer Email gesteuert.
Die Koordinaten wurden in den Text einer Email an die Kamera gesendet und hat so ihre Position verändert.

Das gleiche Prinzip wurde seinerzeit bei der laufenden Marsmission verwendet.


KMU Net Clemens Wudel begleitet die Bremen/Bremerhavener Touristik zur ITB in Berlin.

Hier waren wir für den digitalen Auftritt verantwortlich. Livebilder vom Messestand wurden in die Heimat gesendet.

Am Abend dann die Standparty mit dem "Staatsrat Bettermann Kreis" und mit dem Gastronomen Lutz Natusch.

KMU Net: Dritter Relaunche der Touristikseite kommt aus dem Hause von Clemens Wudel.

Mit großem Erfolg und Medienresonanz wurde der dritte Internetauftritt der Bremerhavener Touristiker gefeiert. Es sind neue Funktionen wie Feedback hinzugekommen.

Auch hier war es wichtig, dass die angebotenen Kommunikationsmöglichkeiten durch den internen Workflow bei der Touristikförderung abgebildet sind.

Was bringt eine EMailanfrage, wenn diese 5 Tage nicht beantwortet wird?

KMU Net erhält Auftrag für die Präsentation des Strandbades.



Die Legende "Gastronom Lutz Natusch" -

Die ersten Schritte ist Lutz Natusch mit der KMU Net Gruppe gegangen.